1-17 of 17
Keywords: Angststörungen
Close
Follow your search
Access your saved searches in your account

Would you like to receive an alert when new items match your search?
Close Modal
Sort by
Journal Articles
Journal Articles
Verhaltenstherapie (2021) 31 (2): 143–151.
Published Online: 30 June 2020
... Angststörungen bei Jugendlichen wirksam ist, weist die Behandlung von depressiven Störungen nur mo-derate Wirksamkeit auf. Es liegen jedoch kaum Studien vor, die die Wirksamkeit der KVT in der Behandlung komorbid vorliegender Angst- und depressiver Störungen bei Jugendlichen untersuchen. Der transdiagnostische...
Journal Articles
Journal Articles
Verhaltenstherapie (2018) 28 (3): 147–156.
Published Online: 13 June 2018
...Svenja Becker; Michael Witthöft; Timo Klan Zusammenfassung Hintergrund: Die Expositionstherapie gilt als wirksame Methode zur Behandlung von Angststörungen, jedoch werden in der Literatur nur geringe Anwendungshäufigkeiten berichtet. Negative Überzeugungen von Therapeuten hinsichtlich Exposition...
Journal Articles
Verhaltenstherapie (2017) 27 (1): 35–43.
Published Online: 14 February 2017
... zusammengefasst sowie Empfehlungen zur Behandlung von Flugangst und Flugphobie in der Praxis gegeben. Angststörungen Spezifische Phobien Flugphobie Kognitive Verhaltenstherapie Virtual-Reality-Expositionstherapie Rolf-Dieter.Stieglitz@upkbs.ch 14 2 2017 © 2017 S. Karger GmbH...
Journal Articles
Verhaltenstherapie (2017) 27 (1): 16–26.
Published Online: 14 February 2017
..., quality or safety. The publisher and the editor(s) disclaim responsibility for any injury to persons or property resulting from any ideas, methods, instructions or products referred to in the content or advertisements. Exposition Extinktion Neuronale Netzwerke Angststörungen Emetophobie...
Journal Articles
Verhaltenstherapie (2010) 20 (3): 193–200.
Published Online: 02 August 2010
...Sylvia Eimecke; Jan Pauschardt; Fritz Mattejat Hintergrund: Angst- und depressive Störungen gehören zu den häufigsten Störungen des Kindes-und Jugendalters und beeinträchtigen die kindliche Entwicklung erheblich. Zur Prävention von Angststörungen und depressiven Erkrankungen haben sich kognitiv...
Journal Articles
Verhaltenstherapie (1995) 5 (3): 120–133.
Published Online: 11 November 2009
...H.-U. Wittchen; A. Vossen Der Beitrag diskutiert kritische theoretische und praktische Aspekte der Komorbidität auf der Grundlage von klinischen und epidemiologischen Befunden zur Komorbidität. Angststörungen weisen statistisch hochsignifikante Assoziationen untereinander sowie mit affektiven...
Journal Articles
Journal Articles
Journal Articles
Verhaltenstherapie (1991) 1 (1): 55–60.
Published Online: 05 November 2009
... wurde, stellt seine Dienste Mitgliedern in den Vereinigten Staaten und Kanada zur Verfügung. Zu seinen Aufgaben gehört, die Öffentlichkeit auf Angststörungen aufmerksam zu machen, die Betroffenen über Behandlungsmöglichkeiten zu unterrichten und die Arbeit von professionellen Therapeuten durch...
Journal Articles
Verhaltenstherapie (1991) 1 (1): 34–46.
Published Online: 05 November 2009
...J. Margraf; A. Ehlers; B. Herber; K. Meisner; F. Wrobel Der Zusammenhang von Hyperventilation und Angststörungen hat in den letzten Jahren viel Aufmerksamkeit bei Forschern und Praktikern erregt, nicht zuletzt wegen der therapeutischen Konsequenzen eines solchen Zusammenhanges und der weiten...
Journal Articles
Verhaltenstherapie (1991) 1 (4): 273–282.
Published Online: 05 November 2009
... 5,7%). Die Komorbidität war sowohl innerhalb der Angststörungen wie auch bezüglich anderer psychischer Störungen erhöht. 62% hatten mehr als eine Angstdiagnose, Major Depression und Abhängigkeit von Alkohol oder Medikamenten waren die häufigsten komorbiden Störungen, die in der überwiegenden Mehrzahl...
Journal Articles
Verhaltenstherapie (2009) 19 (2): 78–85.
Published Online: 05 June 2009
... neuronalen Grundlagen des Angstkreislaufs bei Gesunden zusammengefasst, welche auf Studien zur klassischen Furchtkonditionierung basieren. Anschließend wird auf verzerrte kognitive Mechanismen bei Patienten mit Angststörungen näher eingegangen, und es werden Bezüge zu neurobiologischen Korrelaten hergestellt...
Journal Articles
Verhaltenstherapie (1992) 2 (3): 256–262.
Published Online: 27 February 2003
... to in the content or advertisements. Standardtherapie Therapie-Manual Individualisierte Verhaltenstherapie Angststörungen Panik Zwänge 27 2 2003 Diskussionsforum Verhaltenstherapie 1992;2:256-262 Aktuelle verhaltenstherapeutische Standardprogramme: Moderner Rückschritt in die...
Journal Articles
Verhaltenstherapie (1993) 3 (4): 325–332.
Published Online: 26 February 2003
... diagnostischen als auch die therapeutischen Kenntnisse nicht zufriedenstellend sind. Das Fortbildungsprogramm wurde von den Teilnehmern sehr gut beurteilt. Durch die Teilnahme wurde in Teilgruppen eine Verbesserung vor allem der Kenntnisse im Bereich «Angststörungen erkennen/Diagnostik» erreicht. Das...
Journal Articles
Verhaltenstherapie (1993) 3 (1): 14–24.
Published Online: 26 February 2003
...A. Ehlers; J. Margraf Bei der Diagnostik von Angststörungen finden in der jüngsten Zeit interne Angstauslöser, wie körperliche Symptome und katastrophisierende Gedanken, verstärkt Beachtung. Diese wurden zunächst vor allem zur Erklärung agoraphobischen Vermeidungsverhaltens und «spontaner...